Apfelsorten

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Welche Apfelsorten eigenen sich am besten zum Backen, Kochen, für Apfelmus und Marmelade?
Hier findest du eine Übersicht, die wir gerne mit deinem Wissen erweitern.

  • Idared: süß, lässt sich lange lagern
  • Elstar: sehr aromatisch, leicht säuerlich
  • Jonagold: süß und gleichzeitig leicht säuerlich, sehr hübscher Apfel mit roten Bereichen, gut, wenn der Kuchen schön besonders aussehen soll
  • Golden Delicious: Süßer Apfel mit wenig Säure, wird beim Backen schnell mürbe
  • Gravensteiner: sehr aromatisch, bleibt bissfest. Eine alte Sorte die seit Jahrhunderten für ihren guten Geschmack berühmt ist.
  • Boskop: hohen Säuregehalts, gerne für Apfelmus, Apfelpfannkuchen, Apfekuchen oder Bratapfel
  • Granny Smith: ausgeprägten Säure, eignet sich gut zum Backen und Kochen
  • Gala Royal: sehr süß und saftig und in der kalten wie warmen Küche
  • Cox Orange: intensivem Geruch und angenehmer Säure, kann überall eingesetzt werden
  • Klarapfel (Jakobsapfel): ideal für Apfelmuss, zerfällt wie von alleine schon beim Kochen, saftig fruchtig

Fehlt noch eine Apfelsorte, dann schreib uns gerne und wir lassen diese Liste für dich wachsen.

Wir freuen uns über eure Tipps.

Schreibe einen Kommentar